News

Die Kanzlei WILLKE hat die Akquisition von Anteilen von Altgesellschaftern an der US Gesellschaft fab.com, Inc. rechtlich für den Investor German Startup Group Berlin AG begleitet. Die Beteiligung in „Common Stock“ wurde als sogenanntes „Secondary“...

Weiterlesen

WILLKE Rechtsanwälte hat die Gründung und Finanzierung der Funanga AG unter Beteiligung der German Startups Group Berlin AG rechtlich begleitet. Die Transaktion bringt die ehemaligen Vorstände der Frogster Interactive Pictures AG, Christoph Gerlinger...

Weiterlesen

Die German Startups Group Berlin AG hat in das sogenannte Second Screen TV-Segment investiert und Beteiligungen an der Zapitano GmbH und der TVSmiles GmbH im Rahmen von Kapitalerhöhungen bei den Gesellschaften erworben. Die rechtliche Seite wickelte...

Weiterlesen

WILLKE Rechtsanwälte beriet die Transaktion in der ein Aktienpaket des Traditionshauses den Inhaber wechselte. Käufer ist die German Startups Group Berlin AG. Über die Höhe der Beteiligung und den Kaufpreis herrscht Stillschweigen. Die Berliner...

Weiterlesen

Das Frankfurter Rechtsanwalts-Team von Schott Willke hat die Frogster Interactive Pictures AG bei dem Verkauf des OnlineWelten- Netzwerkes der Frogster Online Gaming GmbH (Asset Deal) beraten. Käuferin ist die IDG Interactive GmbH, eine...

Weiterlesen

SW-Frankfurt: Markus Willke, Golnaz Frud und Dr. Jens Gal beraten die Radiochirurgie-Zentrum in der Uni-Klinik Frankfurt am Main GmbH & Co. KG bei deren Beteiligungsangebot. Die Veröffentlichung des Verkaufsprospekts ist von der Bundesanstalt für...

Weiterlesen

Markus Willke und Jens Gal aus dem Frankfurter Büro von Schott Willke haben die Frogster Interactive Pictures AG bei dem Verkauf deren asiatischer Tochtergesellschaft Frogster Asia Co. Ltd. an das Management der Gesellschaft (Management Buy Out)...

Weiterlesen

Bei dem Verkauf der aus der Insolvenzmasse der Wilhelm Karmann GmbH gehörenden Dachsparte des Osnabrücker Autozulieferers hat RA Willke (Partner im Frankfurter Büro von SLW) das M&A Team auf Seiten der Insolvenzverwaltung maßgeblich unterstützt....

Weiterlesen

Der Anbieter von Browserspielen Gameforge mit Sitze in Karlsruhe hat über ihre Tochtergesellschaft Rubin 66 eine Aktienbeteiligung von 36,8 Prozent an der Berliner Frogster Interactive Pictures AG von einer Aktionärsgruppe, die ihre Aktien gemeinsam...

Weiterlesen

Der österreichisch-kanadische Zulieferer Magna Car Top Systems darf die Cabriodach-Sparte des insolventen Osnabrücker Autozulieferers Karmann nicht übernehmen. Der geplante Kauf, bei dem auf Seiten der Insolvenzverwaltung unter anderem das...

Weiterlesen